Schädlinge in Kroatien

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zur Fauna Kroatiens
Zurück zur Hauptseite


Schädlinge in Kroatien

Den Begriff Schädling finde ich völlig fehl am Platz, da jedes Tier inkl. der Mensch ein Schädling ist, weil er sich von anderen Arten ernährt. Ob die Definition eines Schädlings, dass durch sein gehäuftes Auftreten Pflanzen oder Tiere geschädigt werden, besser ist, wage ich zu bezweifeln. Und wie ist diese Definition vom Begriff Parasit abzugrenzen? Beide schädigen den Wirt mehr oder weniger ...


Ich liste hier Arten auf, die potentiell schädlich für ihren Wirt sind, den finanziellen Schaden für den Menschen betrachte ich hier nicht.



A

Acrocercops brongniardella Fabricius, 1798
AcrocBrong Senj 140406 1411.jpg

Fundort: Auf Quercus ilex Linné, 1753 - Steineiche, hrasta crnika, Vir 04/2014

  • Deutscher und Kroatischer Name: ---
  • Lebensraum: Die Larven leben auf den Blätter verschiedener Eichen-Arten.
  • Habitus: Kleiner, schmaler Falter mit braun-weißer Zeichnung
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Schmetterlinge in Kroatien
  • Flugzeit: ab Juli, die Motte überwintert.
  • Generationen: 1
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Großer Befall ist zwar optisch keine Zier. Aber weder die Blätter noch der Baum ist gefährdet.



Agelastica alni Linné, 1758
AgeAlni TH 120920 2856.jpg

Fundort: Bayern, Thalmassing 09/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Blauer Erlenblattkäfer, johina zlatica
  • Lebensraum: Auf Erlen
  • Habitus: Kleiner, kugeliger Käfer mit glänzend blauen Elytren
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: Juli - September
  • Status: nativ in Kroatien
  • Schädlinge in Kroatien: Sowohl Larven als auch Käfer können ganze Bäume entlauben.




Ametastegia (Protemphytus) carpini Hartig, 1837
AmeCarpi Guggi 120920 2868 d.jpg

Fundort: Bayern, Guggenberger See 09/2012




Anisoplia agricola Poda, 1761
AniAgri Zad 140607 3917.jpg

Fundort: Zadar 06/2014



Anthrenus scrophulariae Linné, 1758
Anth scro TH 120429 558d.jpg

Fundort: Bayern, Thalmassing 04/2012, Kroatien - Vir



Anthrenus verbasci Linné, 1767
Anthrenus verbasci Linné, 1767, Vir 120528 647.jpg

Fundort: Kroatien – Vir 05/2012; Bayern, Thalmassing 04/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Museumskäfer, Wollkrautblütenkäfer - xxx
  • Lebensraum: Imago auf Blüten, Larven fressen Insekten und Federn
  • Habitus: Kleiner Käfer mit arttypischer Zeichnung
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Flugzeit: April - Juni
  • Status: Nativ
  • Käfer in Kroatien
  • Schädlinge in Kroatien


Aphis fabae Scopoli, 1763
Aphis fabae Scopoli, 1763, Pag 110425 772.jpg

Fundort: Pag 04/2011



Aphis nerii Boyer de Fonscolombe, 1841
Aphis nerii Boyer de Fonscolombe, 1841, Vir 110614 02.jpg

Fundort: Vir 06/2011 auf Oleander




Aploneura lentisci Passerini, 1856
Aplo len Vir 140616 4051.jpg

Fundort: Vir 06/2014

  • Deutscher und Kroatischer Name: Mastix-Galllaus
  • Lebensraum: Trockene, offene Habitate mit Arten der Gattung Pistacia Linné, 1753
  • Habitus: Kleine, typische Läuse
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Pflanzenläuse in Kroatien
  • Flugzeit: Herbst
  • Hauptaktivität: An der kroatischen Küste ganzjährig
  • Status: nativ
    • Besonderheit: obligater Wirtswechsel
  • Schädlinge in Kroatien: Sie leben zwar von den Pflanzensäften, scheinen die Bäume aber nicht groß zu schädigen.




Athalia rosae Linné, 1758
Atha ros TH 121003 3234.jpg

Fundort: Bayern, Thalmassing 10/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Kohlrübsen-Blattwespe - repičina osa listarica
  • Lebensraum: An Rändern von Feldern
  • Habitus: Kleine Blattwespe, die auf ihrem Körper zwei dunkle, getrennte Flecken besitzt.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Insekten in Kroatien
  • Flugzeit: Juni bis Oktober
  • Hauptaktivität: August
  • Status: nativ




Autographa gamma Linné, 1758
Aut gamm Vir 110909 60.jpg

Fundort: Vir 09/2011

  • Deutscher und Kroatischer Name: Gammaeule - sovica gama
  • Lebensraum: Die Gammeule ist sehr anpassungsfähig und in vielen verschiedenen Habitaten anzutreffen.
  • Habitus: Mittelgroßer Falter mir grau-brauner Zeichnung. Y-Zeichen auf dem Vorderflügel
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Schmetterlinge in Kroatien
  • Flugzeit: Wanderfalter: zieht im Sommer in den Norden, im Herbst zurück
  • Hauptaktivität: Sommer
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: die Raupen gelten als Kulturschädlinge




B

Bruchidius siliquastri Delobel, 2007
Bruch sili Vir 151112 2694.jpg

Fundort: Kroatien, Vir 11/2015






C

Caliroa annulipes Klug, 1816
Cali ann Hes 120706 328Dd.jpg

Fundort: Auf einer Linde, Heselbach 07/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Kleine Lindenblattwespe
  • Lebensraum: Larven auf Blättern der Eiche, Adulte auf Linden
  • Habitus: Kleine, schwarze Pflanzenwespe
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Insekten in Kroatien
  • Flugzeit: April – Mai und Juni - September
  • Hauptaktivität: Juli
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Die Larven können durch massives Auftreten die Bäume schädigen.



Calliptamus italicus Linné, 1758
Call ital Vir 110908 37.jpg

Fundort: Vir 09/2011

  • Deutscher und Kroatischer Name: Italienische Schönschrecke, talijanski skakavac
  • Lebensraum: Trockene Gebiet mit niedrigem Bewuchs
  • Habitus: Mittelgroße Heuschrecke mit markanten weißen Linien, die sich dorsal über den gesamten Körper ziehen
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Heuschrecken in Kroatien
  • Hauptaktivität: August - September
  • Status: nativ
  • Gefährdete Tiere in Kroatien: Sie gelten in vielen Ländern als gefährdet, da ihre Habitate mehr und mehr verschwinden
  • Schädlinge in Kroatien: Paradoxerweise gelten sie auch als Schädlinge





Cameraria ohridella Deschka & Dimić, 1986
Cam ohri Hes 120630 315.jpg

Fundort: Bayern, Heselbach 06/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Rosskastanien-Miniermotte, kestenov moljac miner
  • Lebensraum: An Rosskastanien, selten am Ahorn
  • Habitus: Schlanke Motte mit dachziegelartig gefalteten Flügeln. Orangebraun mit weißen Binden.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Schmetterlinge in Kroatien
  • Flugzeit: In drei Generationen – April, dann Juli und zuletzt im September
  • Hauptaktivität: Juli
  • Status: In Kroatien ist sie nativ, im restlichen Europa gehört sie zu den Invasiven Tiere in Kroatien
  • Schädlinge in Kroatien: Durch den massiven Befall und dem extremen Blattfraß kann diese Motte die Bäume schwer schädigen.



Cercopis sanguinolenta Scopoli, 1763
CercopsSangui Priv 140427 2633.jpg






Ceroplastes rusci Linné, 1758
CeroRusc Vir 110904 09D.jpg

Fundort: Vir 09/2011


Chamaepsila rosae Fabricius, 1794
ChamRos Hes 131111 5906.jpg

Fundort: Zadar 11/2013




Choreutis nemorana Hübner, 1799
ChorNem Vir 160605 8768.jpg

Fundort: Vir 06/2016



Cryptomyzus (Cryptomyzus) ribis Linné, 1758
CryptRibi Bad Abb 120710 307.jpg

Fundort: Bayern – Bad Abbach 07/2012 auf Ribes rubrum Linné, 1753 - Ribisel, crveni ribiz



Chrysodeixis chalcites Esper, 1789
Chrysodeixis chalcites Esper, 1789 Senj 141016 6245.jpg

Fundort: Senj 10/2010

  • Deutscher und Kroatischer Name: Tomaten-Goldeule
  • Lebensraum: Wiesen und Gärten, Äcker
  • Habitus: Eule mit dachziegelartig gefalteten Flügeln. Antennen lang und sehr dünn. Hinterflügel dorsal mit dichtem Haarsaum.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Schmetterlinge in Kroatien
  • Flugzeit: Ganzjährig, in Amerika nur in Gewächshäusern
  • Generationen: mehrere pro Jahr, Hauptflugzeit ist von September bis November.
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Die gefräßigen Raupen schädigen Kulturpflanzen schwer.



Chrysolina (Taeniochrysea) americana Linné, 1758
ChryAm Vir 131103 5829 D.jpg

Fundort: Vir 11/2013


Chrysolina (Synerga) coerulans Scriba, 1791
ChrysCoer Sab 140527 3701.JPG

Fundort: Sabunike 05/2014

  • Deutscher und Kroatischer Name: Himmelblauer Blattkäfer, Minzekäfer, xxx
  • Lebensraum: Auf ihren Wirtspflanzen – verschiedenen Arten der Gattung Mentha Linné, 1753 – Minze
  • Habitus: Mittelgroßer, blau glänzender Käfer.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: Mai bis Oktober
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Sie sind wegen ihrer Gefräßigkeit in Kräuterplantagen nicht gerne gesehen.









Clepsis pallidana Fabricius, 1776
ClepPal Vir 140508 3027 d.jpg

Fundort: Vir 05/2014

  • Deutscher und Kroatischer Name: Braungelber Wickler
  • Lebensraum: Er stellt keine speziellen Ansprüche und ist deshalb auf offenen Grasflächen genauso zu finden wie in Apfelplantagen.
  • Habitus: Kleiner Falter mit langen Antennen. Flügel hellgelb mit braunen Binden.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Schmetterlinge in Kroatien
  • Flugzeit: Juni - August
  • Hauptaktivität: Juni
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Die erwachsenen Falter saugen gerne an Äpfeln und können bei starkem Aufkommen Schäden verursachen.





Craesus septentrionalis Linné, 1758
CraesSept Hes 111002 22.jpg

Fundort: Bayern, Heselbach 10/2011 auf Corylus avellana Linné, 1753 - Gemeine Hasel, obična lijeska

  • Deutscher und Kroatischer Name: Breitfüßige Birkenblattwespe,
  • Lebensraum: Gärten, Waldränder, Parks
  • Habitus: Die Wespe ist ca. 10mm groß, das Ende ihres Abdomens ist rot-braun. Die Larve ist gelb mit schwarzen Punkten. Der Kopf ist schwarz.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Insekten in Kroatien
  • Flugzeit: Mai, August bis September
  • Status: nativ
  • Pflanzenschädling: Die gefräßigen Raupen können innerhalb kürzester Zeit ganze Bäume entlauben.



Crioceris duodecimpunctata Linné, 1758
CrioSepte Vir 160926 9330 d.jpg

Fundort: Vir 09/2016 auf Asparagus densiflorus (Kunth) Jessop, 1966 - Zierspargel, ukrasna šparoga

  • Deutscher und Kroatischer Name: Zwölfpunkt-Spargelkäfer, dvanaestotočkasta šparogina zlatica
  • Lebensraum: Auf verschiedenen Arten der Gattung Asparagus Linné, 1753
  • Habitus: Länglicher Käfer mit orange-rotem Körper. Auf den Elytren schwarze Punkte.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: 2 Generationen im Juni und im September
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Kann bei starkem Befall Spargelpflanzen schädigen.



Curculio elephas Gyllenhaal, 1836
CurcuEleph Zad 121101 3704.jpg

Fundort: Zadar 11/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Esskastanienbohrer, kestenova pipa
  • Lebensraum: Verschiedene Vertreter der Familie Fagaceae Dumortier, 1829 - Buchengewächse, bukovke
  • Habitus: Kleiner Rüsselkäfer mit sehr langem Rostrum.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer, člankonošci
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Hauptaktivität: August
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Die Larven leben in den Früchten und können damit ganze Ernten vernichten.



D

Delia radicum Linné, 1758
DeliaRadi Nin 160407 8370.jpg

Fundort: Nin 04/2016

Schädlinge in Kroatien: Bei starkem Befall können die Pflanzen absterben. Gemüsebauern können dadurch erhebliche Einbußen erleiden.



E

Eriophyes erineus Nalepa, 1891
EriEri Ben 150909 1933.jpg

Fundort: Benkovac 09/2015

  • Deutscher und Kroatischer Name: Walnuss-Gallmilbe
  • Lebensraum: Auf den Blättern von der Juglans regia Linné, 1753, der Echten Walnuss.
  • Habitus: Diese Milbe ist mit bloßem nur an den blasenförmigen Ausbuchtungen auf den Blättern erkennbar. Das Tier selbst ist winzig.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Milben in Kroatien
  • Hauptaktivität: August - September
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Die Schäden sind eher optischer Natur. Eine chemische Bekämpfung ist nicht nötig.




Eriophyes leiosoma Nalepa, 1875
EriLeio Hes 120513 297.jpg

Fundort: Bayern – Heselbach 05/2012




Eriophyes vitis Pagenstecher, 1857
ErioVit Vir 110906 28.jpg

Fundort: Vir 09/2011

  • Deutscher und Kroatischer Name: Rebenblatt-Filzmilbe, lozine grinje šiškarice
  • Lebensraum: Auf den Blättern und Knospen von Vitis vinifera ssp. vinifera Linné, 1753 , der Edlen Weinrebe, vinova loza.
  • Habitus: Diese Milbe ist mit bloßem nur an den pockenartigen Ausbuchtungen auf den Blättern erkennbar. Das Tier selbst ist winzig.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Milben in Kroatien
  • Hauptaktivität: August - September
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Starker Befall kann zum Absterben der Triebspitzen bzw. der Blätter führen.




Euphyllura olivina daCosta 1839
EuphOli Vir 140609 3950.jpg

Fundort: Vir 06/2014 auf Olea europaea Linné, 1753 – Olivenbaum, maslina



Eurydema ornata Linné, 1758
EuraOrn13 Vra 140715 4995.jpg

Fundort: Vrana 07/2014








G

Geoica utricularia Passerini, 1856
Geoica utricularia Passerini, 1856 Senj 141016 6176.jpg

Fundort: Senj 10/2014


I


M

O

Otiorhynchus (Arammichnus) cribricollis Gyllenhal, 1834
OtiorhCribi 121225 4085.jpg

Fundort: Fraßschaden auf Olea europaea Linné, 1753 - Olivenbaum, maslina, Vir 12/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Ölbaumrüssler
  • Lebensraum: Adulte Käfer leben auf Bäumen, vor allem auf Olivenbäumen
  • Habitus: Ovaler, schwarzer Rüsselkäfer mit rötlichen Beinen.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: 1 Generation pro Jahr, die Käfer sind im Juni aktiv.
  • Hauptaktivität: Juni
  • Status: nativ
  • Pflanzenschädling: Der Käfer frisst die Blätter an und es entstehen die charakteristischen Einbuchtungen entlang des Blattrandes. Bei starkem Befall kann der Baum so geschädigt werden, dass die Früchte vertrocknen. Sie verschmähen aber auch junge Blätter und Knospen nicht.



Otiorhynchus (Otiorhynchus) cardiniger Host, 1789
OtiorhCard Senj 140406 1678 d.jpg

Fundort: Senj 04/2014

  • Deutscher und Kroatischer Name: crvenonoga siva pipa
  • Lebensraum: Felsige, trockene Standorte bis in 1.700 Meter Höhe
  • Habitus: Großer Rüsselkäfer mit kräftigen Beinen und langem Rüssel. Oberfläche mit zahlreichen kleinen Höckern.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: Mai bis Juni
  • Hauptaktivität: Mai
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Da er gerne an Früchten saugt, gilt er wie viele seiner Verwandten als Schädling.



Oxythyrea funesta Poda, 1761
OxythFune Vir 120520 276.jpg

Fundort: Auf Cistus incanus Linné, 1753 - Graubehaarte Zistrose, rdeči brškin, Vir 05/2012

  • Deutscher und Kroatischer Name: Trauer-Rosenkäfer, zlatne mare
  • Lebensraum: Die Käfer findet man in verschiedenen Blüten, die Larven im Boden
  • Habitus: Mittelgroßer, breiter Blattkäfer. Er ist schwarz und hat typisch angeordnete weiße Tupfen.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: Mai bis Oktober
  • Hauptaktivität: April bis Mai
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Da er Blüten und Pollen von Mandarinen- und Orangenbäumen zerstört und damit weniger Früchte angesetzt werden, gilt er als Schädling.




P

Phyllocnistis citrella Stainton, 1856
PhyllCitr Zad 160928 9364.jpg

Fundort: Blattmine, Zadar 09/2016

  • Deutscher und Kroatischer Name: Zitronen-Miniermotte, lisni miner agruma
  • Lebensraum: Verschiedene Arten der Gattung Citrus Linné, 1753, Familie RutaceaeJussieu, 1789 - Rautengewächse
  • Habitus: Winzige, helle Motten. Die Raupen minieren in den Blättern.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Schmetterlinge in Kroatien
  • Flugzeit: ab April
  • Generationen: 1
  • Invasives Tier : Ursprünglich in Asien beheimatet, hat sich dieser Schmetterling mittlerweile fast weltweit ausgebreitet. In Kroatien wurder erstmals 1995 nachgewiesen.
  • Pflanzenschädling: Die Raupen zerstören mit ihren Miniergängen die Blattstruktur und schädigen damit die Bäume enorm.


Zürgelbaum-Miniermotte
Phyllonorycter millierella Staudinger, 1871 Bok 151006 2124.jpg

Fundort: Bokanjac 10/2015

  • Lateinischer Name: Phyllonorycter millierella Staudinger, 1871
  • Habitus: Kleine Motte mit kurzen Fühlern. Braun mit schrägen, weißen Streifen.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Schmetterlinge in Kroatien
  • Flugzeit: Juni und Juli bis September
  • Generationen: 2
  • Status: nativ
  • Schädlinge in Kroatien: Er schädigt die Blätter seiner Wirtspflanze, diese übersteht das aber ganz gut.
















Links und Quellen

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj