GESCHÜTZTE PFLANZEN

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zum Naturschutz in Kroatien
Zurück zu Kroatiens Flora
Zurück zur Hauptseite

A

Anacamptis laxiflora (Lam.) R.M.Bateman, Pridgeon & M.W.Chase, 1997
Anacamptis laxiflora Priv 140427 2642.jpg
  • Fundort: Privlaka 04/2014
  • Deutscher Name Lockerblütiges Knabenkraut
  • Lebensraum: Staunasse Böden, sumpfige Wiesen und kalkarmes Terrain.
  • Habitus: Auf einem langen, schlanken Stängel sind die Blüten locker angeordnet.
  • Blätter: Die Blätter sind parallelnervig.
  • Blüte: Bilateral symmetrisch mit senkrecht nach oben gerichtetem Sporn
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Farbe: purpur
  • Status: Nativ



Anacamptis papilionacea (L.) Bateman, Pridgeon & Chase, 1997
Anacamptis papilionacea (L.) R. M. Bateman, Pridgeon & M. W. Chase, 1997 Zad 140424 2487.jpg
  • Fundort: Zadar 04/2014
  • Deutscher Name Schmetterlings-Knabenkraut
  • Lebensraum: Trockene Magerrasen
  • Habitus: Kleine, gedrungene Orchidee. Stängel grün, im oberen Drittel mit rötlichen Flecken.
  • Blätter: Die Blätter sind parallelnervig.
  • Blüte: Bilateral symmetrisch
  • Blütezeit: April
  • Farbe: violett und rosa
  • Status: Nativ




Anacamptis pyramidalis (L.) Richard, 1817
Anacamptis pyramidalis (L.) Richard, 1817, Vir 120519 210.jpg
  • Fundort: Vir 05/2012
  • Deutscher Name Pyramiden-Hundswurz
  • Lebensraum: Wiesen, Gärten, Straßenränder
  • Habitus: Orchidee mit großem, pyramidalen Blütenstand.
  • Blätter: Blätter parallelnervig, erscheinen erst im Herbst
  • Blüte: Bilateral symmetrisch
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Farbe: rosa
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens NT




Astragalus muelleri Steudel & Hochstetter, 1827
AstragMuell Blü2 Vir 130428 1338.jpg
  • Fundort: Vir 04/2013
  • Deutsch und Kroatisch: Krk-Tragant, krčki kozlinac
  • Lebensraum: Mediterrane trockene Wiesen
  • Habitus: Niedrige Pflanze mit aufsteigenden Blütenstängeln.
  • Blätter: Unpaarig gefiedert, die Fiedern stehen locker und sind schmal.
  • Blüte: Mehrere Blüten bilden ein lockeres Blütenköpfchen
  • Blütezeit: April - Mai
  • Blütenfarbe: violett
  • Familie: Fabaceae Lindley, 1836 - Hülsenfrüchtler, mahunarke
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens NT
  • Geschützte Pflanze: Astragalus muelleri Steudel & Hochstetter, 1827 ist in Kroatien streng geschützt.
  • Endemische Pflanze: Dieser Astragalus lebt nur an der nördlichen Adria.




C

Cistus monspeliensis Linné, 1753
Cistus monspeliensis Linné, 1753 Saka 180422 12534.jpg
  • Fundort: Sakarun, Dugi Otok 04/2018




D

Delphinium peregrinum Linné, 1753
Delphinium peregrinum Linné, 1753 Pako 170801 9219 k.jpg
  • Fundort: Pakoštane 08/2017
  • Deutsch und Kroatisch: Fremder Rittersporn, strani veliki kokotić
  • Lebensraum: Störfelder wie Ackerränder, Weinberge oder Olivengärten
  • Habitus: Einjährige, niedrig wachsende Pflanze, die sich verzweigt.
  • Blätter: Die dreiteilig gefiederten Blätter stehen wechselständig.
  • Blüte: Sie stehen in lockerer Traube am Ende des Blütenstängels.
  • Blütezeit: Mai bis August
  • Blütenfarbe: violett
  • Familie: Ranunculaceae Jussieu, 1789 – Hahnenfußgewächse, žabnjače
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens EN
  • Geschützte Pflanze: Der Handel ist durch ein Gesetz des Kroatischen Kulturministeriums untersagt (Artikels 62, Absatz 3 des Naturschutzgesetzes)
  • Natura 2000 in Kroatien: in der Liste der national wichtigen Arten auf Murter, Park prirode Velebit, Rijeka Cetina, NP Krka, Ušće Krke, Vransko jezero i Jasen
  • Giftpflanze: Alle Teile der Pflanze enthalten stark wirksame Alkaloide
  • Heilpflanze: Sie wird in der Homöopathie eingesetzt



E

Euphorbia spinosa Linné, 1753
EupSpin Vir110417 47a.jpg

Fundort: Vir 04/2011

  • Deutsch und Kroatisch: Dornige Wolfsmilch, trnovita mlječika
  • Lebensraum: Trockene, steinige Wiesen. Auch in Felsritzen.
  • Habitus: Niedrig liegende, kissenförmig wachsende Pflanze.
  • Blätter: Schmaloval, spitz zulaufend
  • Blüte: Die kleinen Blüten stehen in einer Trugdolde
  • Blütezeit: März - Mai
  • Blütenfarbe: gelb
  • Familie: Euphorbiaceae Jussieu, 1789 – Wolfsmilchgewächse, mlječike
  • Status: Nativ
  • Geschützte Pflanze: Der internationale Handel mit Euphorbia spinosa Linné, 1753 ist geschützt durch CITES (Washingtoner Artenschutzabkommen), Annex II
  • Heilpflanze: In der Antike wurde der Saft (wie der anderer Euphorbien) zum Purgieren, also der inneren Reinigung verwendet.In der Antike wurde der Saft (wie der anderer Euphorbien) zum Purgieren, also der inneren Reinigung verwendet.
  • Zierpflanze: Selten wird die Dornige Wolfsmilch als Steingartenpflanze angeboten obwohl sie gut frostverträglich ist.
  • Giftpflanze: Alle Teile enthalten Euphorbin und Diterpenester. Es kann zu Hautreizungen, innerlich angewandt bis zum Nierenversagen kommen.



O

Gattung Ophrys, Familie Orchidaceae Jussieu, 1789

Ophrys apifera Hudson, 1762
OphrApi Palj 180521 13866 d.jpg
  • Fundort: Paljuv 05/2018
  • Deutsch und Kroatisch: Bienen-Ragwurz, pčelina kokica
  • Lebensraum: Offene Habitate, Wiesen. Liebt trockene und kalkhaltige Standorte.
  • Habitus: Mehrjährige, krautige Pflanze mit hohem Blütenstängel.
  • Blätter: Die hellgrünen Blätter sind länglich und zugespitzt
  • Blüte: Wenige Blüten sitzen in einer Ähre. Sie sind selbstbestäubend.
  • Blütezeit: April
  • Blütenfarbe: Äußere Kronblätter weiß, Lippe dunkelbraun mit einem gelben Muster
  • Familie: Orchidaceae Jussieu, 1789 - Orchideengewächse, kačunovice
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens hat Ophrys apifera Husdon, 1762 den Status EN
  • Geschützte Pflanze: Ophrys liburnica Devillers et Devillers-Tersch., 2004 ist in Kroatien streng geschützt.
  • Natura 2000 in Kroatien in der Liste der National wichtigen Arten in zahlreichen Habitaten aufgeführt.




Ophrys bertolonii Moretti, 1823
Ophry berto Vir 130514 1697.jpg
  • Fundort: Vir 05/2013
  • Deutsch und Kroatisch: Bertolonis Ragwurz - bertolonijeva kokica
  • Lebensraum: Trockene, kalkhaltige Fluren. Meist direkt an größeren Steinen.
  • Habitus: Diese Orchidee fällt durch ihre langen, gebogenen Blüten auf.
  • Blätter: Basal 2 hellgrüne, ovale Blätter
  • Blüte: 3-zählige Blüte mit hellvioletten-rosa Kelchblättern. Große Lippe.
  • Blütezeit: April - Mai
  • Blütenfarbe: violett: Kronblätter helllila, Lippe fast schwarz mit glänzendem Spiegel
  • Status: Nativ
  • Gefährdung: Rote Liste Kroatien - VU
  • Diese Ragwurz ist in Kroatien streng geschützt





Ophrys liburnica Devillers et Devillers-Tersch., 2004
Ophry libu Roš 150329 0065.jpg
  • Fundort: Roški slap 03/2015
  • Deutsch und Kroatisch: Liburnische Ragwurz - liburnijska kokica
  • Lebensraum: Sonnenexponierte Trockenwiesen.
  • Habitus: Mehrjährige Pflanze mit dunkler Lippe.
  • Blätter: Basal 2 hellgrüne, ovale Blätter
  • Blüte: 3-zählige Blüte mit hellgrünen Kelchblättern. Lippe dunkel mit geteiltem Spiegel
  • Blütezeit: März - April
  • Blütenfarbe: violett: Kronblätter hellgrün, Lippe fast schwarz mit glänzendem Spiegel
  • Status: Nativ
  • Status: Endemisch an der kroatischen Adriaküste, streng geschützt
  • Gefährdung: Rote Liste Kroatien - VU





Ophrys scolopax ssp. cornuta Cavanille, 1793
Ophry scol cor Vir 130514 1645.jpg
  • Fundort: Vir 05/2014
  • Deutsch und Kroatisch: Schnepfen-Ragwurz - roščićasta kokica
  • Lebensraum: Trockenwiesen mit viel Sonne
  • Habitus: Mehrjährige Orchidee mit verzweigten Stängeln
  • Blätter: Basal 2 hellgrüne, ovale Blätter
  • Blüte: 3-zählige Blüte mit lila Kelch- und Kronblättern. Lippe verbreitert mit typischer Zeichnung und starker Behaarung. Farbe braun und gelb.
  • Blütezeit: April - Mai
  • Blütenfarbe: violett: Kronblätter kräftig violett, Lippe braun-gelb.
  • Status: Nativ
  • Gefährdung: Rote Liste Kroatien - VU
  • Diese Ragwurz ist in Kroatien streng geschützt






Ophrys sphegodes Miller, 1768
Ophry sphe Vir 140321 0836 k.jpg
  • Fundort: Vir 03/2014
  • Deutsch und Kroatisch: Spinnen-Ragwurz - kokica paučica
  • Lebensraum: Trockenrasen, in der Nähe von Gebüsch
  • Habitus: Diese Orchidee fällt durch ihre breite Lippe auf.
  • Blätter: Basal 2 hellgrüne, ovale Blätter
  • Blüte: 3-zählige Blüte mit grünen Kronblättern. Lippe breit mit geteiltem Spiegel
  • Blütezeit: März - April
  • Blütenfarbe: violett: Kronblätter grün, Lippe dunkellila mit zweiteiligem Spiegel
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status VU
  • Diese Ragwurz ist in Kroatien streng geschützt






Gattung Orchis Tournefort ex Linné, 1753, Familie Orchidaceae Jussieu, 1789

✔ Orchis italica Poiret, 1798 - Italienisches Knabenkraut, talijanski kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status EN
✔ Orchis lactea Poiret, 1798 - Milchweißes Knabenkraut, mliječni kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status EN.
✔ Orchis mascula (L.) Linné, 1755 - Männliches Knabenkraut, muški kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status NT
✔ Orchis militaris Linné, 1753 - Helm-Knabenkraut, kacigasti kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status VU
✔ Orchis pallens Linné, 1777 - Blasses Knabenkraut, bljedoliki kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status VU
✔ Orchis provincialis Balb. ex Lamarck & De Candolle, 1806 - Provence-Orchidee, finobodljasti kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat
diese Orchidee den Status VU
✔ Orchis purpurea Hudson, 1762 - Purpur-Knabenkraut, grimizni kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status VU
✔ Orchis quadripunctata Cirillo ex Tenore, 1812 - Vierpunkt-Knabenkraut, četverotočkasti kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status VU
✔ Orchis simia Lamarck, 1779 - Affen-Knabenkraut, majmunov kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status VU
✔ Orchis spitzelii Saut. ex W.D.J.Koch, 1837 - Spitzels Knabenkraut, kratkoostrugasti kaćun. Gefährdete Pflanze: In der Roten Liste Kroatiens hat diese Orchidee den Status EN

P

Posidonia oceanica (L.) Delile, 1813
PosiOcea Vir 120607 1037.jpg
  • Fundort: Vir 06/2012
  • Deutsch und Kroatisch: Neptungras, oceanski porost
  • Lebensraum: Flachwasser bis in 45 Meter Tiefe
  • Habitus: Pflanze mit langen, schmalen Laubblättern, die büschelartig einem Rhizom entspringen.
  • Blüten: Sie sitzen zu mehreren am Ende eines Blütenstängels
  • Blütezeit: Winter
  • Blütenfarbe: gelb bis grün
  • Familie: Posidoniaceae Vines, 1895 - Neptungrasgewächse, porosta
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens DD
  • Geschützte Pflanze: in Kroatien streng geschützt.
  • Endemische Pflanze: Posidonia oceanica (L.) Delile, 1813 lebt ausschließlich im Mittelmeer.



Pseudofumaria alba subsp. acaulis (Wulfen) Lidén, 1986
190322 0392 Pseudofumaria alba subsp. acaulis (Wulfen) Lidén, 1986 d.jpg

Fundort: Vidikovac Kamenjak 03/2019

  • Deutsch und Kroatisch: Blassgelber Lerchensporn, primorska dimovica
  • Lebensraum: Steinritzen von alten Häusern und Mauern, seltener in Felsritzen und da tief versteckt.
  • Habitus: Niedrig wachsende, immergrüne und mehrjährige Pflanze.
  • Blätter: Kräftige, gefiederte Blätter mit ovalem Umriss. Fiedern am Ende gebuchtet.
  • Blüte: Rispe mit mehreren langen und schmalen Blüten.
  • Blütezeit: März
  • Blütenfarbe: weiß
  • Familie: Papaveraceae Jussieu, 1789 - Mohngewächse, makovice
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens hat Pseudofumaria alba subsp. acaulis (Wulfen) Lidén, 1986 den Status NT
  • Geschützte Pflanze: Das Sammeln und der Handel mit Pseudofumaria alba subsp. acaulis (Wulfen) Lidén, 1986 ist reglementiert durch Artikel 62, Absatz 3 des Naturschutzgesetzes (Amtsblatt 162/03) und Artikel 15, Absatz 2. Erlassen vom Kulturministerium Kroatien (MINISTARSTVO KULTURE). Die Pflanze ist streng geschützt.
  • Endemische Pflanze: Laut FCD und PESI ist diese Pflanze endemisch. Sie wächst im dalmatinischen Hinterland, an der dalmatinischen Küsten und auf einigen vorgelagerten Inseln





R

Ruscus hypoglossum Linné, 1753
RuscHypo Zad 140827 5663.jpg
  • Fundort: Zadar 08/2014
  • Deutsch und Kroatisch: Zungenförmiger Mäusedorn, mekolisna veprina
  • Lebensraum: Feuchte, leicht saure Laubwälder.
  • Habitus: Gedrungene Pflanze, die dichte Bestände bilden kann.
  • Blätter: Sie sind reduziert. Statt dessen hat die Pflanze große Phyllokladien, die elliptisch, weich und am Ende spitz sind.
  • Blüte: Die Blüte ist 3-zählig. Sie sitzt im unteren Drittel eines Phyllokladiums.
  • Blütezeit: April - Mai
  • Blütenfarbe: weiß
  • Familie: Asparagaceae Jussieu, 1789 - Spargelgewächse, šparoge
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens NT
  • Streng geschützte Pflanze: Dieser Mäusedorn ist in Kroatien seit dem 09.06.1953 streng geschützt.
  • Giftpflanze: Enthält ebenfalls Saponine




S

Einschwieliger Zungenstendel, jezičasta kukavica
SerapiasLingua Blü3 Vir 140413 2141.jpg
  • Fundort: Vir 04/2014
  • Lateinischer Name: Serapias lingua Linné, 1753
  • Lebensraum: Trockenrasen, auch in Meeresnähe
  • Habitus: Niedrige Orchidee mit großen Blüten, die recht locker angeordnet sind.
  • Blätter: Die lanzettförmigen Blätter stehen in einer Basalrosette.
  • Blüte: Die 5 Kronblätter sind zu einem helmartigen Kegel gefaltet, die Lippe ist vorne nach unten gebogen und innen nur spärlich behaart.
  • Blütezeit: April - Mai
  • Blütenfarbe: rosa, die lateralen Loben sind dunkelrosa
  • Familie: Orchidaceae Jussieu, 1789 - Orchideengewächse, kačunovice
  • Status: Nativ
  • Geschützte Pflanze: Serapias lingua Linné, 1753 ist in Kroatien streng geschützt.




Serapias vomeracea (Burmann) Briqet, 1910
SerapiasVomera Blü1 Priv 140511 3129.jpg
  • Deutsch und Kroatisch: Pflugschar-Stendelwurz, raonička kukavica
  • Lebensraum: Trockenrasen mit lockerem Bewuchs
  • Habitus: Kleine Orchidee mit großen Blüten.
  • Blätter: Basale Blattrosette aus mehreren Blättern. Die Blattadern verlaufen parallel. Der Blütenstiel trägt keine Blätter.
  • Blüte: Die 5 Kronblätter sind zu einem helmartigen Kegel verwachsen, die Lippe ist vorne nach unten gebogen und innen behaart.
  • Blütezeit: Mai
  • Blütenfarbe: kräftig rosa, vor allem der Schlund ist dunkel gefärbt.
  • Familie: Orchidaceae Jussieu, 1789 - Orchideengewächse, kačunovice
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens EN, auch in anderen Ländern stark gefährdet.
  • Geschützte Pflanze: Ophrys liburnica Devillers et Devillers-Tersch., 2004 ist in Kroatien streng geschützt.








Stachys cretica subsp. cassia (Boiss.) Rech.f. 1941 wächst in in Süddalmatien - Geschützte Pflanze: dieser Ziest ist in Kroatien streng geschützt.
















Links und Quellen

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj





Sanja Kovačić, Nikolić I Dr.: Flora jadranske obale i otoka; ISBN: 978-953-0-61289-1