Natura 2000

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zum Naturschutz in Kroatien
Zurück zur Hauptseite



Natura 2000 in Kroatien ist ein wichtiges Projekt, das mittlerweile 743 Schutzgebieten erfasst hat. Darunter sind 38 Schutzgebiet für Vögel:


Der 13.09.2017 war mit Sicherheit ein großer Schritt für die Bemühungen Kroatiens, den Natur- und Umweltschutz voran zu treiben. An diesem Tag trafen sich Dr. sc. Tomislav Ćorić vom Ministerium für Umweltschutz und die Direktoren aller Naturparks sowie der Nationalparks in der alten Karavanserei Maškovića Han, um ein Übereinkommen über eine bessere Zusammenarbeit im Europäischen Projekt Natura 2000 zu verbessern.

Natura 2000 ist ein europaweites Netzwerk, das alle Naturschutzgebiete umfasst. Ziel ist eine komplette Erfassung seltener und gefährdeter Arten sowie deren wichtigsten Habitate. Dafür stellt das Ministerium 186.497.150 Kuna zur Verfügung. In Kroatien sind neben den Naturschutzgebieten und Nationalparks auch verschiedene Županjas, die Kroatische Agentur für Umwelt, sowie kleinere Institutionen involviert.


Quelle: PP Vransko Jezero



Die einzelnen Natura 2000 Habitate

HR2001364 - JI dio Pelješca

Adonis annua Linné, 1753
Adonis annua Linné, 1753 Vir 180505 13517.jpg

Fundort: Vir 05/2018

HR5000025 - Vransko Jezero

Delphinium peregrinum Linné, 1753
Delphinium peregrinum Linné, 1753 Pako 170801 9219 k.jpg
  • Fundort: Pakoštane 08/2017
  • Deutsch und Kroatisch: Fremder Rittersporn, strani veliki kokotić
  • Lebensraum: Störfelder wie Ackerränder, Weinberge oder Olivengärten
  • Habitus: Einjährige, niedrig wachsende Pflanze, die sich verzweigt.
  • Blätter: Die dreiteilig gefiederten Blätter stehen wechselständig.
  • Blüte: Sie stehen in lockerer Traube am Ende des Blütenstängels.
  • Blütezeit: Mai bis August
  • Blütenfarbe: violett
  • Familie: Ranunculaceae Jussieu, 1789 – Hahnenfußgewächse, žabnjače
  • Status: Nativ
  • Gefährdete Pflanze. In der Roten Liste Kroatiens EN
  • Geschützte Pflanze: Der Handel ist durch ein Gesetz des Kroatischen Kulturministeriums untersagt (Artikels 62, Absatz 3 des Naturschutzgesetzes)
  • Natura 2000 in Kroatien in der Liste der national wichtigen Arten auf Murter, Park prirode Velebit, Rijeka Cetina, NP Krka, Ušće Krke, Vransko jezero i Jasen
  • Giftpflanze: Alle Teile der Pflanze enthalten stark wirksame Alkaloide
  • Heilpflanze: Sie wird in der Homöopathie eingesetzt



Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


  • Die Richtlinien für Kroatiens Fauna und Flora: [[1]]