24.02.2019 Die Schäden sind gewaltig

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zur Madame Bura im Jahr 2019 - Ein furioser Start ins Neue Jahr
Zurück zu unserer Madame Bura
Zurück zur Hauptseite


Der Rathausplatz in Vir

24.02.2019 Die Schäden sind gewaltig

Die orkanska bura, die gestern in ganz Dalmatien gewütet hat, hat unwahrscheinlich viele Schäden angerichtet. Die Menschen hier sind zwar derartige Stürme gewöhnt, aber dieser war schon besonders heftig.

Besonders erwischt hat es die Kiefernwälder. Die Stämme und Äste wurden durch die Kraft der Bura geknickt wie Streichhölzer.

Vir

In Vir sollte gestern eine große Faschingsveranstaltung stattfinden, die abgesagt werden musste. Und die Verantwortlichen haben richtig entschieden, denn die Bura hat die Bühne, auf der das Konzert stattfinden sollte, völlig zerstört. Ein Stand, der direkt vor dem Rathaus stand, wurde bis in den Hafen gefegt. Die Sonnenterrasse der Bar Mula ist nicht mehr existent. Viele Straßen sind nicht passierbar, weil große Aleppo-Kiefern geknickt wurden und die Straßen blockierten. Auch die Laternen wurden teilweise einfach umgeknickt.





Nin und Zaton

In Nin wurden viele Straßenschilder umgeworfen und auch Laternen lagen auf dem Boden. Bei einem Supermarkt sind die Unterstände der Einkaufswägen komplett zerlegt worden und leider ist das Mülldepot ebenfalls zerstört worden, sodass sämtlicher Kunststoffmüll ins gegenüberliegende Camp Zaton geweht wurde. Auch das Camp wurde in Mitleidenschaft gezogen, der Zaun niedergedrückt und viele Bäume um- oder abgerissen.














Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


  • Die Richtlinien für Kroatiens Fauna und Flora: [[1]]