Archenmuschel - kunjke

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zu Fisch und Meeresfrüchte
Zurück zum Plavi Kafe
Zurück zur Hauptseite


200419 Arca 7.jpg
Danke Schlomo für das Rezept und die Bilder

Beschreibung des Rezepts

Vir 07/2014

Auf Fischmärkten findet man Archenmuscheln, noina arka oder kunjike eher selten, in Zadar habe ich sie allerdings schon öfter gesehen.

Der Grund ist der schwierige Fang dieser Muschel, da sie sich an ihrem Stein festsaugt und nur sehr mühsam entfernt werden kann. Selbst mit einem richtigen Tauchermesser ist es schwierig, man muss ganz schnell unter das Tier fahren und es hochziehen. Anders hat man keine Chance. Deshalb können diese Muscheln auch nicht vom Boot aus gefischt werden, nur Leute mit einer Tauchausrüstung können dies tun.







Zutaten

200419 Arca 2.jpg








Zubereitung

Vorbereitung:

Zwiebeln 180410 11892 k.jpg










Zubereitung:

200419 Arca 3.jpg
  • In einem Topf den Wein erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch zugeben.
  • Wenn es kocht, die Muscheln dazugeben und den Topf verschließen.
  • 9-10 Minuten kochen, dabei ab und zu wenden.
  • Dann die Muscheln servieren.
  • Der Sud wird nicht mitgegessen.








Garpunkt

Arca Dorn.jpg

An der Schalenöffnung sitzt ein dornförmiger Fortsatz. Wenn die Muschel gar ist, lässt er sich leicht herausziehen, manchmal fällt er von ganz alleine heraus.










Verzehr

200419 Arca 6.jpg

Das Tier ist mit ihrem Schließmuskel fest mit dem Schaleninneren verbinden. Dieser muss erst mit einem Messer oder einer Gabel davon gelöst werden.









Fotogalerie












Links und Quellen

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj