Ageratum houstonianum Miller, 1768

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zur Untefamilie Asteroideae (Cass.) Lindl. in Loud., 1829
Zurück zur Familie Asteraceae Bercht. & J.Presl, 1820 - Korbblütler, sucvietke
Zurück zur Ordnung Asterales Lindley, 1833 – Asternartige, zvjezdanolike
Zurück zur Systematik der Pflanzen
Zurück zur Hauptseite


Nin 10/2015



Auch wenn der Leberbalsam eine Zierpflanze ist, die seit Jahrzehnten in den Gärten blüht – ich finde sie immer wieder schön. In Nin darf sie sich in einer Rabatte breit machen und verzaubert mit ihren blauen Blütenköpfchen.

Although the bluemink is a decorative plant flowering in gardens for decades – for me it is still a gorgeous plant. In Nin she can spread all over a patch and delights us with her blue flower heads.



Systematik



Trivialnamen

  • Deutsch: Leberbalsam, Mexikanischer Leberbalsam
  • Kroatisch: meksička plavuša, plava zvjezdica
  • Englisch: flossflower, bluemink, blue billygoat weed
  • Französisch: ageratum du Mexique
  • Italienisch: agerato
  • Slowenisch: xxx
  • Spanisch: agérato
  • Tschechisch xxx
  • Ungarisch: xxx



Wissenschaftlicher Name

Ageratum houstonianum Miller, 1768



Namensherkunft

Artname houstonianum = zu Ehren des Schottischen Chirurgen und Botanikers William Houstoun (Houston); 1695 - 1733


Basionym

  • xxx


Synonyme

  • Ageratum conyzoides var. mexicanum (Sims) DC., 1836
  • Carelia houstoniana (Mill.) Kuntze, 1891
  • Ageratum mexicanum f. caeruleum Voss, 1896
  • Ageratum conyzoides subsp. houstonianum (Mill.) M.Sharma, 1984



Schutzstatus

Ageratum houstonianum Miller, 1768 ist in Kroatien nicht gefährdet und nicht geschützt.



Morphologie und Größe

Habitus

Habitus, Nin 10/2015

Diese mehrjährige Pflanze wächst buschig. Im Sommer ist sie übersät mit violetten Blüten.

  • Höhe: bis 60 cm










Die Blüte

  • Ageratum hat ausschließlich Röhrenblüten, die in kleinen, flachen Köpfchen zusammengefasst sind.
  • In einem Köpfchen können bis zu 100 Einzelblüten sitzen.
  • Mehrere dieser Köpfchen sind in einer endständigen Rispe angeordnet.
  • Die Kronblätter sind zu einer Kronröhre verwachsen, sie öffnen sich glockenförmig. Jedes Kronblatt endet in einem Zipfel.
  • Die Kelchblätter überlagern sich schuppenartig
  • Blütezeit : Juni - November
  • Durchmesser eines Blütenköpfchens: 8 mm
  • Blütenfarbe: violett - blau



Die Frucht

Die Frucht ist eine Achäne.

  • Reifezeit: Juli - Dezember



Das Blatt

  • Die Blätter sind herzförmig und schwachgezähnt.
  • Sie sind grün, die jüngeren manchmal rot umrandet.
  • Ober- und Unterseite ist dicht behaart.
  • Der Stängel ist rund und rötlich überlaufen. Auch er trägt Haare.



Ökologie

Xxx



Lebensraum

Das ursprüngliche Habitat sind Waldränder oder Wiesen mit hoher Bodenfeuchte. In Europa ist sie eine Zierpflanze.



Geografische Verbreitung

  • Herkunft: Guatemala, Mexiko
  • Vorkommen: Weltweit
  • Fundort: Kroatien - Nin



Nutzung

Ageratum houstonianum Miller, 1768 ist in ganz Europa eine beliebte Zierpflanze, die sowohl in Blumenschalen als auch in Beeten gut wächst.

















Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj