Magische Pflanzen

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zu Kroatiens Flora
Zurück zur Hauptseite
Viola odorata Linné, 1753 Neutr 140404 1322.jpg

Allgemeines über die Verwendung von Hexenkräutern

Die Geschichte der Hexenkräuter und magischen Pflanzen ist sicher so alt wie die Menschheit. Vielen Pflanzen, deren Wirkung man sich nicht erklären konnte, wurden besondere Fähigkeiten zugeschrieben. Manche wurden gegessen, manche geraucht, andere in Räuchermischungen verwendet. Gemeinsam war aber immer der Zweck - nämlich die Bewohner zu schützen, ihnen besondere Kräfte zu verleihen oder der Liebe auf die Sprünge zu helfen.

Auch heute noch sieht man manchmal Kräuter, die ein Haus schützen sollen.


Verschiedene Kräuter und ihre Wirkung bzw. ihr Einsatz

Die Christrose – wie erhielt sie ihren Namen?
HellebNiger Hes 140311 07126.jpg












Euphorbien und die Druiden











Das kleine Immergrün als Schutz vor Dämonen und Hexen
Heselbach 10/2013












Der Lorbeer als Schutzkraut
190331 0597 k.jpg











Die Mauerraute schützt vor dem bösen Blick
Asplenium ruta-muraria Linné, 1753 140406 1424 Senj.jpg













Am Palmsonntag hat das Veilchen seinen großen Auftritt
Donji Karin 03/2018





































Links und Quellen

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj