Kartoffelpudding mit Broccoli

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zu den Kartoffelgerichten
Zurück zu den Beilagen
Zurück zum Plavi Kafe
Zurück zur Hauptseite


Kartoffelpudding

Beschreibung des Rezepts

Um 1900 war dies eine beliebte Beilage. Ich finde, dass es mit kleinen, geschmolzenen Paradeisern ein vollwertiges Hauptgericht ist.


Zutaten

Pudding

  • 3-4 mittelgroße Erdäpfel
  • Etwas gekochtes Gemüse – hier Broccoli, gut abgetropft
  • Ein Stück Butter
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Sauce

Zubereitung des Kartoffelpuddings

160322 8276.JPG
  • Erdäpfel waschen, kochen, schälen und passieren.
  • Die Butter unterziehen.
  • Das Gemüse und die beiden Dotter unterrühren.
  • Würzen
  • Dann den Schnee der beiden Klar unterziehen.
  • In die gefettete, bemehlte Form füllen. Diese verschließen.
  • In einen entsprechend hohen Topf ein kleines Brett legen, damit der Pudding unten nicht verbrennt. Die Form hineinstellen und mit Wasser bis unter den Rand des Deckels auffüllen.
  • Etwa 2 Stunden kochen lassen.
  • Aus dem Wasser nehmen und auf einen Teller stürzen.




Zubereitung der Sauce

160322 8278.JPG


  • Die kleinen Paradeiser halbieren.
  • Schalotten in feine Ringe schneiden und in Olivenöl andünsten.
  • Dann den gehackten Knoblauch und die Paradeiser zugeben, würzen und sanft köcheln lassen.
  • Zuletzt den gehackten Petersil unterrühren.













Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


  • Die Richtlinien für Kroatiens Fauna und Flora: [[1]]