Endemische Tiere in Kroatien

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche

Endemische Arten

Es gibt viele Arten, deren Vorkommen auf ein eng begrenztes Areal reduziert ist. Diese Tiere sind endemisch, sie können nur dort leben. Oft sind es Spezialisten, die in anderen Habitaten gar nicht überleben könnten.

Heute wird der Begriff endemisch aber nicht nur für kleine Areale verwendet. Es kann sich hierbei auch um ein größeres Gebiet wie z.B. ein Land oder ein bestimmtes Habitat handeln.


Endemische Tiere von A - Z in Kroatien


B

  • Deutscher und Kroatischer Name: Mittelmeerstabschrecke, paličnjak
  • Lebensraum: In Sträuchern und niedriger Vegetation.
  • Habitus: Schlanker, langgestreckter Körper mit langen Beinen.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Gespenstschrecken in Kroatien
  • Hauptaktivität: Sommer. Im Herbst sterben die Tiere.
  • Status: nativ
  • Endemische Tiere in Kroatien: Endemisch im nordwestlichen Mittelmeerraum.



C

  • Deutscher und Kroatischer Name: Zierliche Walddeckelschnecke
  • Lebensraum: Auf Steinen und Felsen, in Senj auch zahlreich auf Hausmauern.
  • Habitus: Turmfürmiges Gehäuse mit großer Endwindung und verbreiterter Lippe.
  • Tierstamm: Mollusca Cuvier, 1797
  • Tiergruppe: Schnecken in Kroatien
  • Hauptaktivität: Nachts
  • Status: nativ
  • Endemische Tiere in Kroatien: Ihr Vorkommen ist auf Senj und die Umgebung begrenzt.









E

  • Deutscher und Kroatischer Name: Dalmatinischer Esel, Dalmatinski magarac
  • Lebensraum: Autochtone Rasse aus Nord-Dalmatien. In Küstennähe.
  • Habitus: Stämmiger Esel mit schmalen Hufen, die ihm das Fortkommen auf dem steinigen Boden erleichtertn
  • Tierstamm: Stamm Chordata Bateson, 1885 - Chordatiere
  • Tiergruppe: Säugetiere in Kroatien
  • Hauptaktivität: Ganzjährig
  • Status: nativ
  • Endemische Tiere in Kroatien: Es handelt sich hier um eine autochthone Rasse, die ausschließlich in Kroatien lebt.
  • Haustiere in Kroatien: Der Esel gehört wohl zu den ältesten Helfern der Menschen.






L




P

Pinna nobilis Linné, 1758
Pinna nobilis Linné, 1758, Vir 120909 2078.jpg
  • Fundort: Vir 09/2012
  • Deutscher und Kroatischer Name: Edle Steckmuschel, periska
  • Lebensraum: Lichtdurchflutete, sandige Habitate in geringen Tiefen.
  • Habitus: Sie ist die größte Muschel, školjkaši des Mittelmeers. Ihr Umfang ist fast dreieckig, die Oberfläche der Schale dicht mit Schuppen bedeckt.
  • Tierstamm: Mollusca Cuvier, 1797 – Weichtiere, mekušci
  • Tiergruppe: Muscheln in Kroatien
  • Status: indigen
  • Meerestier: Diese Muschel lebt ausschließlich marin.
  • Endemisches Tier im Mittelmeer Sie lebt ausschließlich im Mittelmeer, Hauptverbreitungsgebiet ist die Adria und das Gebiet um Sardinien.
  • Geschützte Tiere in Kroatien: Die Steckmuschel ist in Kroatien streng geschützt.
  • Gefährdung: Da ihre Habitate immer mehr zerstört werden und sie als besonderes Souvenir gilt, ist ihr Bestand mittlerweile stark gefährdet.




Pogonocherus neuhausi J.Müller, 1916
PoNeu Vir 160405 8345 Vir D.jpg
  • Fundort: Vir 04/2016






Prostheceraeus giesbrechtii Lang, 1884
ProstheceraeusGiesbrechtii Vir 160712 9004 D.jpg
  • Fundort: Vir 07/2016
  • Deutscher und Kroatischer Name: Variabler Plattwurm, morski vrtinčar
  • Lebensraum: In Tiefen ab 15 Metern, tagsüber unter Steinen verborgen
  • Habitus: Bis zu 3 cm langer, flacher Strudelwurm mit kräftig bunten Streifen.
  • Tierstamm: Plathelminthes Gegenbaur, 1859 - Plattwürmer, plošnjaci
  • Tiergruppe: Plattwürmer
  • Status: nativ
  • Meerestier: Er lebt ausschließlich marin
  • Endemisches Tier im Mittelmeer: Er lebt ausschließlich im Mittelmeer










Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


Kroatiens Fauna und Flora - Aktuelles