Duftpflanzen

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Version vom 29. August 2023, 18:20 Uhr von MoniHrvatska (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Navigation
Zurück zu Kroatiens Flora
Zurück zur Hauptseite


Viele Blumen erfreuen uns mit ihren besonderen Düften. Und ihr Einsatz ist vielfältig: Als Raumerfrischer, in Parfums oder als Geschmacksnote in Gerichten.


A

Klebriger Alant, ljepljivi oman

Blü DittViscosa Vir 100914 83.jpg

Fundort: Otok Vir 09/2010

  • Wissenschaftlicher Name: Dittrichia viscosa (L.) Greuter, 1973
  • Lebensraum: Auf offenen Flächen in Meeresnähe aber auch im Inland der Inseln
  • Habitus: Mehrjährige, kräftige krautige Pflanze mit einem hohen Blütenstand.
  • Blätter: Sie sind lanzettlich geformt und leicht gewellt.
  • Blüte: Zahlreiche kleine Blütenkörbchen sitzen in einer rispigen Ähre.
  • Blütezeit: Mitte Juni bis Oktober
  • Blütenfarbe: gelb
  • Familie: Asteraceae Bercht. & J.Presl, 1820 - Korbblütler, sucvietke
  • Status: Nativ
  • Heilpflanze: Ein Aufguss aus heißem Wasser und Teilen der Pflanze, noch besser der Wurzeln soll bei Erkältungen und Lungenerkrankungen helfen. Studien darüber gibt es nicht.
  • Als Magische Pflanze: Ein aromatisches Öl aus in Olivenöl eingelegten Knospen und Blattspitzen wird in Israel als Job's Healing Oil Rara Ayub verkauft. Es soll alle Probleme bei der Arbeit bekämpfen und gehört zu den heiligen Ölen. Für mich gehört das aber in den Bereich Aberglauben.
  • Als Duftpflanze: Zerdrückte Teile werden offensichtlich als Duftspender verwendet. Wer das jemals versucht hat weiß, dass das fürchterlich stinkt. Da ist die Anwendung als Abschreckung von Mücken und Fliegen für mich deutlich einleuchtender.









Weiterführende Links und Quellen

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj