Mariniertes Karree - Marinirani svinjski kare

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zum Schweinefleisch
Zurück zum Plavi Kafe
Zurück zur Hauptseite



Schwein 160620 8940 txt.jpg


Beschreibung des Rezepts

Chili 180331 11788 txt.jpg

Als ich in einem kroatischen Supermarkt fertig mariniertes Karree entdeckt habe, musste ich es mal testen. Die Idee an sich war gut. Mich störten nur die Konservierungsstoffe und natürlich das Glutamat. Und eingeschweißtes Fleisch muss auch nicht unbedingt auf meinen Teller. Und so habe ich meine eigene Version zubereitet:








Zutaten

170709 9366 txt.jpg




Zubereitung vom

Vorbereitung:

180323 113568 txt.jpg
  • Das Karree längs in 2-3 Streifen schneiden. Jeder sollte nicht dicker als 3 cm sein.
  • Die Zutaten für die Marinade gut vermischen und in einen Gefrierbeutel füllen.
  • Das Fleisch zufügen, den Beutel verschließen und das Ganze gut mischen und verkneten. Die Marinade muss das gesamte Fleisch bedecken.
  • Den verschlossenen Beutel in eine Schüssel legen, diese in den Kühlschrank stellen. Die Marinade über Nacht einziehen lassen.






Zubereitung:

180323 113571 txt.jpg
  • Eine Pfanne stark erhitzen und die Fleischstücke rundherum kräftig anbraten.
  • Alternativ kann man die Stücke auch grillen.
  • Ich decke die Pfanne dann ab und stelle sie an eine nicht so heiße Stelle meines Holzofens – dort, wo sonst das Schifferl ist. Hier lasse ich es etwa 20 Minuten gar ziehen.
  • So ist das Fleisch innen saftig und leicht rosa, außen knusprig braun.







Anrichten

180324 113634 txt.jpg

Karree so zubereitet schmeckt warm genauso gut wie kalt.












Variante mit Schweinefilet

Filet 201107 1593 k.jpg

Dieses Gericht schmeckt auch hervorragend, wenn man es mit einem zarteren Schweinefilet zubereitet. Dann verringert sich die warme Ruhezeit auf 10 Minuten.














Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj