Naturkatastrophen

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zur Hauptseite


Ciklon Gracija am 11.09.2017 und die Folgen

140912 9458 k.jpg












Erdbeben in Kroatien

Warum häufen sich zur Zeit die Erdbeben?

Ich beobachte seit einigen Jahren, dass es in den Regionen westlich und östlich der Adria immer wieder Beben gibt, manchmal leichte, (zum Glück) seltener sehr heftige.

Der Grund für diese Beben ist im Aufbau der obersten Erdschichte zu finden. Sie ist nicht ein einheitliches Ganzes sondern besteht aus einzelnen Platten, die aneinander stoßen.

Die adriatische Platte ist wie ein J geformt, sie beginnt oben in Italien, liegt unter der gesamten Adria und zieht sich unterhalb von Italien gebogen Richtung Westen.

Im Osten stößt sie an die eurasische Platte, und genau an der Stelle gibt es immer wieder Probleme. Dies Kollision der beiden Platten ist für die Auffaltung der Dinariden zuständig, hat aber auch im 17. Jahrhundert Dubrovnik komplett zerstört.

Normalerweise wird die sich nähernde adriatische Platte unter die eurasische gedrückt und schmilzt dort ein. Seit einigen Jahren geht das nicht mehr reibungslos vonstatten, es hakt irgendwo. Und wenn sich dann die beiden Platten mit Schwung voneinander lösen, dann kommt es zu Erdbeben.

Die Beben der letzten Wochen sind alle in einer Tiefe von 5-10 km gemessen worden.

Hier noch eine Seite, auf der man die Beben genauer verfolgen kann - es werden allerdings nur stärkere dokumentiert:

Universität Zagreb


Die 2. Fahrt in das Erdbebengebiet am 10.01.2021

36 210110 43.jpg

















Weiterführende Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


  • Die Richtlinien für Kroatiens Fauna und Flora: [[1]]