Blunzn - krvavica kobasica mit Bratkartoffeln

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zu Schweinefleisch
Zurück zum Plavi Kafe
Zurück zur Hauptseite


171119 9909 txt.jpg

Beschreibung des Rezepts

Im Herbst ist auch in Kroatien Schlachtzeit. Und dann werden Spezialitäten angeboten, die man den Rest des Jahres nur selten bekommt.

Es werden dann Würste produziert, die neben dem üblichen Schweinefleisch und –speck auch Blut enthalten. Diese Blutwürste sind intensiv gewürzt und werden in Därme abgefüllt.

Zutaten für 4 Personen

Erdapfel roter, Zadar 120812 957.JPG
  • 4 Blutwürste
  • Kartoffeln
  • 1 Zwiebel, Knoblauch
  • Öl





Zubereitung

171119 9907 txt.jpg

Vorbereitung:

  • Die Kartoffeln in der Schale kochen, dann schälen und in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch hacken.






Blunzn160120 7948 txt.jpg
  • Öl erhitzen, Kartoffeln darin braten.
  • Wenn sie hell werden, die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen. Salzen.
  • Gleichzeitig in einer anderen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Würste von beiden Seiten kross braten. Man kann sie aber auch im Backofen bei hoher Hitze braten. Dabei muss man sie einmal wenden.









Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj