Linsen mit Speck, Leća sa slaninom

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zum Gemüse
Zurück zum Plavi Kafe
Zurück zur Hauptseite


170113 5691 Linsen k.jpg


Beschreibung des Rezepts

Im Herbst wenn es kühler ist, beginnt die Zeit der Eintöpfe. Dabei werden oft Hülsenfrüchte verwendet, wobei Linsen einen besonders nussigen Geschmack haben.

Zutaten

190120 0041 k.jpg






Zubereitung vom

Vorbereitung:

190120 0036 k.jpg
  • Am Abend die Linsen waschen, in einen Weitling geben und gut mit Wasser bedecken.
  • Über Nacht quellen lassen.









Zubereitung:

190120 0042 k.jpg
  • In einem großen Topf 2 Liter Wasser mit den Lorbeerblättern zum Kochen bringen.
  • Nicht salzen
  • Die Linsen dazugeben und etwa 5 Minuten kochen lassen. Berglinsen brauchen nur 4 Minuten, große Tellerlinsen etwa 7 Minuten.
  • Die Linsen abgießen, das Kochwasser auffangen.
  • Den Speck würfeln, ebenso die geschälte Zwiebel.
  • Beides in einer Pfanne knusprig braun braten.
  • Sollte kaum Fett ausgetreten sein, etwas Olivenöl zugeben, mit Mehl stäuben und kurz durchrösten.
  • Dann mit dem Kochwasser der Linsen aufgießen, unter Rühren aufkochen lassen.
  • Zuletzt mit Salz und Essig würzen.





Beilage

190120 0052 k.jpg

Zu den Linsen passen Brot, Erdäpfel oder Semmelknödel.











Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj