Familie Scarabaeidae Latreille, 1802: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gattung Protaetia Burmeister, 1842)
(Gattung Tropinota Mulsant, 1842)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 32: Zeile 32:
 
==Synonyme der Familie Scarabaeidae Latreille, 1802==
 
==Synonyme der Familie Scarabaeidae Latreille, 1802==
  
*
+
*Es sind keine Synonyme bekannt.
 +
 
 
<br />
 
<br />
  
Zeile 79: Zeile 80:
 
====<span style="color:magenta">'''Gattung'''</span> Tropinota Mulsant, 1842====
 
====<span style="color:magenta">'''Gattung'''</span> Tropinota Mulsant, 1842====
  
 +
::'''[[Tropinota hirta Poda von Neuhaus, 1761]]'''  [[Datei:Oxythyrea funesta Poda, 1761 Vir 200426 472.JPG|left|thumb|300px]]
 +
'''Fundort''': '''[[Vir]]''' 04/2020
 +
 +
*[[deutscher Name der Tiere|'''Deutscher ''']] und '''Kroatischer Name:'''  Zottiger Rosenkäfer, dlakavi ružičar
 +
*'''Lebensraum''': Trockenrasen, Apfel- und Pfirsichplantagen
 +
*'''Habitus''': Etwas kleiner als [[Oxythyrea funesta Poda, 1761|Oxythyrea funesta Poda, 1761 - Trauer-Rosenkäfer,  zlatne mare]] mit weniger weißen Flecken, stark behaart
 +
*'''Tierstamm''':  [[Stamm Arthropoda Latreille, 1829|Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer, člankonošci]]
 +
*'''Tiergruppe''': [[Käfer in Kroatien]]
 +
*'''Flugzeit''': April bis Mai
 +
*'''Hauptaktivität''': April bis Mai
 +
*'''Status''': nativ
 +
*[[Schädlinge in Kroatien|<span style="color:brown">'''Schädling in Kroatien:'''</span>]] Bei starkem Aufkommen können die Käfer die Blüten ganzer Obstplantagen vernichten.
 +
 +
 +
 +
<br />         
  
  
Zeile 84: Zeile 101:
  
 
<br />
 
<br />
:<span style="color:lime">'''Tribus'''</span> Leucocelina Kraatz, 1882  
+
:<span style="color:lime">'''Tribus'''</span> Leucocelina Kraatz, 1882
  
 
====<span style="color:magenta">'''Gattung'''</span> Oxythyrea Mulsant 1842====
 
====<span style="color:magenta">'''Gattung'''</span> Oxythyrea Mulsant 1842====

Version vom 23. Mai 2020, 15:25 Uhr

Navigation
Zurück zur Ordnung Coleoptera Linné, 1758 - Käferartige, kornjaši, tvrdokrilci
Zurück zur Klasse Insecta Linné, 1758 - Insekten, kukci
Zurück zum Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer, člankonošci
Zurück zur Systematik der Tiere
Zurück zur Fauna Kroatiens
Zurück zur Hauptseite

Kennzeichen der Familie Scarabaeidae Latreille, 1802 in Kroatien

  • Deutscher und Kroatischer Name: Blatthornkäfer, truležar
  • Namensherkunft:
  • Weltweit ca. 28.000 Arten
  • Habitus: Meist große Käfer mit breitem, abgeflachtem Körper. Elytren breit und bunt, bei vielen Arten metallisch glänzend.
  • Besonderheiten Die Antennen sind bei manchen Arten blattartig verbreitert.
  • Natürliches Vorkommen: Weltweit in den gemäßigten, subtropischen und tropischen Zonen.
  • Lebensraum: Da sich die meisten Larven von Wurzeln ernähren, findet man sie in Habitaten mit gut ausgebildetem Bewuchs.


Bezeichnung der Familie Scarabaeidae Latreille, 1802 in anderen Sprachen

  • Englisch: scarab beetles
  • Französisch: scarabéides
  • Italienisch: scarabeidi


Synonyme der Familie Scarabaeidae Latreille, 1802

  • Es sind keine Synonyme bekannt.


Die Arten innerhalb der Familie Scarabaeidae Latreille, 1802 in Kroatien

Unterfamilie Cetoniinae Leach, 1815

Tribus Cetoniini Leach 1815
Subtribus Cetoniina Leach, 1815

Gattung Cetonia Fabricius 1775

Cetonia aurata Linné, 1761
CetAur Vir 140511 3081.jpg
  • Fundort: Vir 05/2014
  • Deutscher und Kroatischer Name: Rosenkäfer, zlatna mara
  • Lebensraum: Larven im Kompost, adulte Käfer findet man auf verschiedenen Blüten
  • Habitus: Großer, breiter Käfer mit grün schillernden Elytren.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: Mai
  • Hauptaktivität: April - Mai
  • Status: nativ



Gattung Protaetia Burmeister, 1842

Protaetia (Eupotosia) affinis Andersch, 1797
Protaetia affinis Andersch, 1797 Vir 140616 4046D.jpg

Fundort: Vir 06/2014


Gattung Tropinota Mulsant, 1842

Tropinota hirta Poda von Neuhaus, 1761
Oxythyrea funesta Poda, 1761 Vir 200426 472.JPG

Fundort: Vir 04/2020






Tribus Leucocelina Kraatz, 1882

Gattung Oxythyrea Mulsant 1842

Oxythyrea funesta Poda, 1761
OxythFune Vir 120520 276.jpg
  • Deutscher und Kroatischer Name: Trauer-Rosenkäfer, zlatne mare
  • Lebensraum: Die Käfer findet man in verschiedenen Blüten, die Larven im Boden
  • Habitus: Mittelgroßer, breiter Blattkäfer. Er ist schwarz und hat typisch angeordnete weiße Tupfen.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: Mai bis Oktober
  • Hauptaktivität: April bis Mai
  • Status: nativ
  • Pflanzenschädling: Da er Blüten und Pollen von Mandarinen- und Orangenbäumen zerstört und damit weniger Früchte angesetzt werden, gilt er als Schädling .



Unterfamilie Dynastinae MacLeay, 1819

Tribus Orycitini Mulsant, 1842

Gattung Oryctes Illiger, in Kugelann & Illiger, 1798

Oryctes nasicornis Linné, 1758
Oryctes nasicornis Linné, 1758 Liš 170613 8236.jpg

Fundort: Lišane Ostrovičke 06/2017



Unterfamilie Melolonthinae Samouelle, 1819

Tribus Hopliini Burmeister, 1855

Gattung Hoplia Illiger, 1803

Hoplia argentea Poda, 1761
Hoplia argentea Poda, 1761 Kar 140705 4882.jpg
  • Fundort: Karlobag 07/2014
  • Deutscher und Kroatischer Name: Gelbgrüner Purzelkäfer, brašnjavi konjak
  • Lebensraum: Die Käfer findet man im Sommer auf verschiedenen Blüten, die Larven leben in der Erde.
  • Habitus: Kleinerer Vertreter der Blatthornkäfer mit abgeflachtem Körper und breiten Elytren. Antennen blattartig verbreitert.
  • Tierstamm: Arthropoda Latreille, 1829 - Gliederfüßer
  • Tiergruppe: Käfer in Kroatien
  • Flugzeit: Juni - Juli
  • Hauptaktivität: Juni - Juli
  • Status: nativ




Weitere Arten der Gattung Hoplia Illiger, 1803:

✔ Hoplia graminicola Fabricius, 1792
✔ Hoplia hungarica Burmeister, 1844
✔ Hoplia philanthus Füsslin, 1775
✔ Hoplia praticola Duftschmid, 1805
✔ Hoplia subnuda Reitter, 1903




Links und Quellen

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


  • Die Richtlinien für Kroatiens Fauna und Flora: [[1]]