Centaurium erythraea Rafn, 1800

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zur Familie Gentianaceae Jussieu, 1789 - Enziangewächse, vladisaonice
Zurück zur Ordnung Gentianales Lindley, 1833 - Enzianartige, sirištarolike
Zurück zur Systematik der Pflanzen
Zurück zu Kroatiens Flora
Zurück zur Hauptseite


Podlehnik, SI 07/2013



Systematik

Trivialnamen

  • Deutsch: Tausendgülden-kraut
  • Kroatisch: gorka kičica, crveni kantarion
  • Englisch: european centaury
  • Französisch: petite centaurée
  • Italienisch: centauro maggiore, caccia febbre, biondella
  • Slowenisch: navadna tavžentroža
  • Spanisch: centaurea menor
  • Tschechisch xxx
  • Ungarisch: Kis ezerjófű

Wissenschaftlicher Name

Centaurium erythraea Rafinesque, 1800


Namensherkunft

Plinius führt den Namen Centaurion auf den Centauren Chiron zurück. Er hat mit dieser Pflanze eine Stichwunde behandelt.

Griechisch erythraios = rötlich

Basionym

  • Gentiana centaurium Linné, 1753


Synonyme

  • Centaurium minus Moench, 1794
  • Centaurium latifolium (Sm.) Druce, 1905
  • Erythraea centaurium (L.) Persoon, 1805
  • Chlora perfoliata Linné, 1767


Schutzstatus

Centaurium erythraea Rafinesque, 1800 ist in Kroatien nicht geschützt.

Laut Roter Liste hat sie den Status LC = Least Concern


Morphologie und Größe

Habitus

Kamenjak 06/2018


Centaurium ist eine einjährige Pflanze, die aus einer basalen Blattrosette wächst.


Höhe: bis 25 cm









Die Blüte

Blüten, Sabunike 05/2014
Blütenstand, Sabunike 05/2014
  • Die Blüten stehen in Trugdolden, deren Größe stark variieren kann. Sie sind 5-zählig und besitzen eine Kronröhre.
  • Die Kronblätter sind leicht nach hinten geschlagen, die Staubbeutel ragen weit aus der Blüte.
  • Ein besonderes Kennzeichen ist, dass die sich die Blüten nur bei Sonne öffnen.
  • Blütezeit ist Mai






Die Frucht

Frucht, Vir 06/2014

Die Frucht ist eine Kapselfrucht mit 2 Kammern.

Reife: Juni














Stängel und Blatt

Vir 05/2014


Die lanzettförmigen Blätter stehen gegenständig, wobei sich in deren Achseln neue Triebe entwickeln.

Der Stängel ist grün und scharf vierkantig.








Ökologie

  • Centaurium ist ein Therophyt.
  • Es zeigt spezielle Anpassung für bestäubende Insekten, hat aber keinen Nektar. Dafür bietet es Gewebe an.


Lebensraum

Kamenjak 06/2018
  • Centaurium erythraea Rafn, 1800 ist Charakterart von folgendem EUNIS-Habitat:
E1.332 - Helleno-Balkanic short grass and therophyte communities, Hellono-balkanische wärmeliebende Grasgemeinschaften


  • Ich habe immer wieder gelesen, dass diese Pflanzen vor allem an Waldrändern vorkommt, also an eher feuchten und schattigen Stellen. In Kroatien habe ich das Tausendgüldenkraut an zwei verschiedenen Standorten gefunden, die oberer Beobachtung völlig widersprechen:


  • In Nin , OT Sabunike wuchs er deutlich höher. Dort war er vergesellschaftet mit verschiedenen Orchideen und Gräsern.







Geografische Verbreitung

  • Ganz Europa, Nord-Afrika und Teile Asiens
  • Mittelmeerraum
  • Kroatien- Vir, Nin, Sabunike

Nutzung

Centaurium erythraea Rafn, 1800 ist eine alte Heilpflanze, die gegrn die unterschiedlichsten Beschwerden verwendet wurde und wird: bei Schlangenbissen, Anorexie, Fieber, Magenbeschwerden, Malaria und Augenerkrankungen.

Giftigkeit

Centaurium enthält enthält Secoiridoidglykoside, die sehr bitter schmecken. Außerdem Flavonoide, Gentiopikrosid und Xanthonderivate.

Weiterführende Literatur und Quellen

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


  • Die Richtlinien für Kroatiens Fauna und Flora: [[1]]