Allium amethystinum Tausch, 1828

Aus Kroatiens Fauna und Flora
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Zurück zur Familie Amaryllidaceae Saint-Hilaire, 1805 - Amaryllisgewächse, sunovratke
Zurück zur Ordnung Asparagales Link, 1829 – Spargelartiage, šparogolike
Zurück zur Monokotyledonen - Einkeimblättrige, jednosupnice
Zurück zur Systematik der Pflanzen
Zurück zur Hauptseite



Flughafen Zadar 06/2016

Allium amethystinum Tausch, 1828


Die Wildform dieser beliebten Zierpflanze kommt auf dem gesamten Balkan vor. Ihre großen Dolden bestehen aus zahlreichen Einzelblüten, die sich nicht öffnen. Nur die Narbe und die Enden der Staubblätter ragen als feine, weiße Fäden heraus. Im oberen Drittel der Dolde sitzen Scheinblüten, aus denen direkt junge Brutzwiebeln werden.


Allium amethystinum Tausch, 1828 - round-headed leek


The wild variety of this popular wild plant lives on the whole Balkan. The large umbels consist of numerous single flowers which stay closed. Just the anthers and the stigmas are outside as fine, white filaments. On the upper third of the umbel there are many pseudanthiums, they directly develop to young bulbils.


Systematik


Trivialnamen

  • Deutsch: xxx
  • Kroatisch: xxx
  • Englisch: round-headed leek
  • Französisch: xxx
  • Italienisch: aglio ametistino
  • Slowenisch: xxx
  • Spanisch: xxx
  • Tschechisch xxx
  • Ungarisch: xxx


Wissenschaftlicher Name

Allium amethystinum Tausch, 1828


Namensherkunft

  • Lateinisch allium = Knoblauch, Lauch
  • Lateinisch amethystinum = wie ein Amethyst gefärbt


Basionym

  • Allium amethystinum Tausch, 1828


Synonyme

  • Allium rollii A.Terracc., 1889
  • Allium sphaerocephalon subsp. rollii (A.Terracc.) K.Richt., 1890
  • Allium stojanovii Rovatschev, 1968


Schutzstatus

Allium amethystinum Tausch, 1828 ist in Kroatien nicht gefährdet und nicht geschützt.


Morphologie und Größe

Habitus

  • Hoch wachsende Pflanze mit einer Blütendolde pro Stängel
  • Höhe: bis 80 cm



Die Blüte

  • Am oberen Ende eines langen Blütenstängels sitzt je eine Dolde
  • Sie besteht aus zahlreichen Einzelblüten, die sich – im Gegensatz zu anderen Allium-Arten nicht vollständig öffnen.
  • Nur die Narbe sowie die fadenförmigen Enden der Staubblätter sind außen zu sehen.
  • Blütezeit : Juni
  • Durchmesser der Blütendolde: 35 mm
  • Blütenfarbe: violett, manchmal rot-violett.


Bulbi und Frucht

Bulbi, Flughafen Zadar 06/2016


  • Die Scheinblüten im oberen Drittel der Dolde werden direkt zu jungen Zwiebeln. Sie fallen ab und treiben neu aus.
  • Aus den echten Blüten werden Kapselfrüchte.
  • Reifezeit: Juli - August










Blatt und Stängel

Stängel, Flughafen Zadar 06/2016
  • Die Stängel sind kreisrund und fest. Sie sind rötlich überlaufen.
  • Die grünen Laubblätter erscheinen vor der Blüte und ziehen dann ein.
  • Sie sind lang und schmal.

















Ökologie

Xxx


Lebensraum

In nicht zu trockenen Wiesen, auf denen locker verteilt Bäume stehen. Man findet sie oft zwischen gleichgroßen Gräsern.


Geografische Verbreitung

  • Herkunft: Kroatien, gesamter Balkan, Italien, Türkei
  • Vorkommen: nn
  • Fundort: Kroatien – Flughafen Zadar



Nutzung

Allium amethystinum Tausch, 1828 wird gerne als Zierpflanze verwendet.










Links und Literatur

© Kroatiens Fauna und Flora, fauna i flora u Hrvatskoj


  • Die Richtlinien für Kroatiens Fauna und Flora: [[1]]